Experimente mit Videoassistenten

Ändert die Einführung des Videoassistenten das Spiel?

#VAR

Neuigkeiten

Kashima im Finale – VSA im Einsatz

Kashima Antlers haben das Finale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2016 erreicht. In der Runde der letzten Vier bezwang der Gastgeber Atlético Nacional...

FIFA Dez. 14, 2016

Video review used for penalty decision in FIFA Club World Cup Japan 2016 semi-fi...

Video replay technology has been used in the awarding of a penalty for Japan’s Kashima Antlers during their FIFA Club World Cup Japan 2016 semi-final win o...

FIFA Dez. 14, 2016

Tests mit Video-Schiedsrichterassistenten bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Ja...

Bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft, die dieses Jahr vom 8. bis 18. Dezember in Yokohama und Osaka in Japan stattfindet, wird ein weiteres wichtiges Kapite...

FIFA Dez. 13, 2016

FIFA to take part in second IFAB workshop on video replay experiments

As preparations gear up for the start of IFAB-sanctioned experiments with video assistant referees (VARs), FIFA will play an important role in an education...

FIFA Nov. 23, 2016

"Außerordentliche Fortschritte" beim Einsatz von VSA

Der mögliche Einsatz von Video-Schiedsrichterassistenten im Fussball macht weitere Fortschritte. Bei einem dritten Seminar in Zürich am 27. und 28. Oktober...

FIFA Nov. 23, 2016

FIFA führt erfolgreich ersten offiziellen Test mit Video-Schiedsrichterassistent...

Am 1. September 2016 führte die FIFA im Rahmen des Freundschaftsspiels zwischen Italien und Frankreich in Bari erfolgreich ein erstes, allerdings noch eing...

FIFA Nov. 23, 2016

Erste Live-Tests mit Videowiederholungen bei IFAB-Seminar

Bei einem Seminar des IFAB und der Major League Soccer (MLS) in New Jersey (USA) werden erstmals Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) bei Live-Tests einge...

FIFA Nov. 23, 2016

IFAB stimmt Experimenten mit Video-Schiedsrichterassistenten zu

Nach einer wegweisenden Entscheidung des International Football Association Board (IFAB) auf seiner 130. Jährlichen Generalversammlung in Cardiff (Wales) i...

FIFA Nov. 23, 2016

Wie funktioniert das System mit den Video-Schiedsrichterassistenten?

1. Schritt

Der Schiedsrichter informiert den Videoassistenten, oder der Videoassistent empfiehlt dem Schiedsrichter, eine Entscheidung/einen Vorfall zu überprüfen.

2. Schritt

Der Videoassistent überprüft die Videoaufnahmen und teilt dem Schiedsrichter über Kopfhörer mit, was auf dem Video zu sehen ist.

3. Schritt

Der Schiedsrichter nimmt die Informationen des Videoassistenten zur Kenntnis und handelt/entscheidet dementsprechend Oder beschließt, sich die Videoaufnahmen am Spielfeldrand anzusehen, ehe er dementsprechend handelt/entscheidet.

Wann kommen die Video-Schiedsrichterassistenten zum Einsatz?

Tore

Der Videoassistent hilft dem Schiedsrichter etwaige Vergehen zu erkennen, derentwegen ein Tor nicht zu geben ist. Da der Ball die Torlinie überquert hat, ist das Spiel unterbrochen. Es gibt deshalb keine direkten Auswirkungen auf das Spiel.

Strafstoß- entscheidungen

Die Rolle des Videoassistenten ist es dafür zu sorgen, dass bei einer Entscheidung für oder gegen einen Strafstoß keine Fehler passieren.

Vorfälle im Zusammenhang mit Feldverweisen (direkte rote Karte)

Die Rolle des Videoassistenten ist es dafür zu sorgen, dass der Schiedsrichter bei der Vergabe einer roten Karte keine Fehler macht und keine rotwürdigen Fouls übersehen werden.

Falscher Spieler

Der Schiedsrichter verwarnt oder verweist den falschen Spieler des Feldes oder ist nicht sicher, welcher Spieler bestraft werden sollte. Der Videoassistent informiert den Schiedsrichter, damit der richtige Spieler bestraft werden kann.